Dattelpralinen

Die Ostertage sind auch als Naschtage bekannt. Leckere Kuchen, gefüllte Osterkränze, köstliches Ostergebäck in Hasenform oder ganz klassisch das gebackene Osterlamm mit Puderzuckerguss. Die liebevoll geschmückten Tische sind reich besetzt mit Schokohasen, Schokokücken und bunten Schokoeiern. Da der Zuckerkonsum an den Feiertagen grundsätzlich in die Höhe schießt, habe ich mich in diesem Jahr für eine kalorienarme Variante entschieden. Bei unserem Ostersonntags-Frühstück werden in diesem Jahr kleine Dattelpralinen auf dem Tisch zu finden sein. Kleine Energie Kugeln aus ausgewählten Zutaten. Meine Dattelpralinen für den Osterbrunch bestehen aus einer Kombination von süßen Medjool-Datteln, feinen Kokos-Chips, leckeren Walnusskernen, gemahlen Mandeln, gesunden Chia-Samen, zarter Bitterschokolade und einem Hauch von Kakaopulver. In Tüten verpackt sind sie auch als kleine Mitbringsel schön anzusehen. Bei diesen Leckereien kann man auch zweimal zugreifen, ohne das einen gleich das schlechte Gewissen packt. Lasst es euch schmecken und genießt das Osterfest mit euren Lieben.

Zutaten

200 g Medjool-Datteln
100 g Walnusskerne
75 g Kokos-Chips
100 g Mandeln, geschält und gemahlen
100 g Bitterschokolade
2 EL Chia-Samen
4 EL kakaopulver

Rezeptinformationen

Portionen: 34 Bällchen (18 g je Stück)
Schwierigkeitsgrad:
einfach
Zubereitungszeit: ca. 20 Min.

Zubereitung

Datteln und Walnusskerne in den Mixer geben und solange mixen bis eine grobkörnige Masse entsteht. Kokos-Chips und gemahlene Mandeln in zwei Portionen aufteilen und nacheinander zu der Datteln-Walnusskerne-Mischung in den Mixer geben und mixen. Die Mischung aus dem Mixer nehmen, in eine Rührschüssel füllen und in den Kühlschrank stellen. In der Zeit die Bitterschokolade in kleine Stücke hacken, in einem Schüssel geben und in einem heißen Wasserbad schmelzen lassen.
Masse aus dem Kühlschrank holen, mit geschmolzener Schokolade und Chia-Samen vermengen, alles zusammen gut verkneten und daraus kleine Bällchen á 18 g formen. Die Bällchen mit Kakaopulver bestreuen und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Dattelpralinen - Übersicht
Dattelpralinen - Side view
Dattelpralinen - Die Pyramide
Dattelpralinen - Pralinen in der Verpackung


Leave feedback

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
2000

wpDiscuz